FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren   ProfilProfil   LoginLogin 

Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   

Jetzt



 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Zeit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
wirwahr



Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 13
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 05.04.2006, 16:27    Titel: Jetzt Antworten mit Zitat

Neulich habe ich neu entdeckt, wie jung ich bin
...was da alles doch möglich ist
und wieviel Zeit da ist, die einmal endet
und in der Zeit gibt es Magie, die nützlich nutzbar ist
freuen und albern und träumen und mehr
und vor allem Zeit sich locker zu machen sich zuzubewegen, auf dies oder das
und Zeit die ich lebendigstreicheln will
Sehr glücklich und wenn ich hier heute sitze und stolz denken kann, sehet nun ist's 16:19 und wieder sind 3 Seiten geschrieben und gut sind die und schön, und ich mich erlich und einfach freue, Sehr glücklich
so hat das mit der vielen UNVERnünftig genutzten Zeit zu tun, denn dass mit dem UN, -hör ja nur ich- und danke Universum, du ja nicht! Und dass mit dem VER, lass ich mal beiseite, da schreibt der Tilo ja lieber und mehr und lebendiges zu...
also nünfig genutzete Zeiträume, Orte die ich mir schenke und gebe und mit anderen teile und mitteile und mehr...
Ich verabschiede mich nun um mich gelassen zurück an das Schreiben der Studentelei zu begeben.

Byebye
Anna
_________________
Wir haben nur Zeit um Zeit zu haben, wenn wir uns die Zeit dazu nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Tilo



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 86
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: 06.04.2006, 03:44    Titel: Ich denke im gleichgültig.... Antworten mit Zitat

...sein stirbt die Zeit, wird die Ill-lusion (kranke Lösung) der Zeit empfindet!

Ja ~ es ist schön den frei fliessigen Geist feinen Einsamen mit offen teilen! Heiße Offenheit! Das Teilen ist losgelassen besonders schön wild! Macht überlegt nicht groß, sondern gibt einfach fein. Herumrelativieren stiftet Verwirrrung! Blöde Stiftung das!
Anna studiert noch! An der Universität??? :-O
Na ja, hab ich ebenso getan, jedoch jetzt ist das gegessen, dieses versummende versume des unikumen Wissens!
Mach mit beim gallischen Dorf ~ da leeren Wilde gemeinsam die gemeine Fülle! Mächtiges passiert da!
Spring im Frühling....
Möglichaweise verengt der Begriff Freiheit die Liebe? Denn da ist ebenso das "re" drin :-O Ist das die Barriere???
Ich bin gewiss, da sind noch einige Nüsse die geknackt werden!
Dass das Re-ICH, das ICHLOS behindert, da bin ich fast gewiss! Schnelle tabularasante Gewissheit! Eben fast! Smilie Essen wird dabei natürlich in Ruhe genießt! Gesindel fein im gemeinen sind sein!
Segel in der Finne schön aalig! Jedes Momentchen ist Finale!
Frische Brise sei mit ALLen friedlich fein aalig ~ Tilo
_________________
WORT YOGA IST GEIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
www.logorhythmie.org
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
kosmik
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 242
Wohnort: Moenchengladbach
BeitragVerfasst am: 17.04.2006, 02:31    Titel: Ich denke... Antworten mit Zitat

Tilo hat folgendes geschrieben:

Möglichaweise verengt der Begriff Freiheit die Liebe? Denn da ist ebenso das "re" drin :-O Ist das die Barriere???


JETZT ist's gedenkt ...

ver-Laut-bar ~ 2 mal MINUS = PLUS ~ frei des Lauts, gedreht gemacht ~ lautet des 'ver's gleichwertiges entsprechen Winken
ver-Laut-bar gemacht ist's frei eher leicht im Geist ~ im Sein ... nicht reaktionär wie regierende Regentschaft... entgegen des schaffenden Gens Sehr böse

Da ist frei der Liebe kein Freund noch Feind.

Gleichgültig ist's 're' auch gemeint in Redlichkeit, Reden, Resonanz, Regen, Resistenz, Reflex ... Re ~ Ra ~ uraltes Götterlicht am Firmament ~ Lebenserschaffer ~ nicht nur zurück beleuchtet ~ auch wieder, auch weiter. Evolution ~ Revolution ~ weiter, weiter... macht Regen heiter ~ belichte, beleuchte die Redegebräuche ~ Gott Re ~ Re dei ~ dein Wille gescheh'.

Es denkt und dankt,
~ EIN individuum in ALLEM ~


Post Scriptum:
Das Wort macht den Ort... und der Laut erbaut! Winken Sehr glücklich Lachen
_________________
"Wer du bist, droehnt so laut in meinen Ohren, dass ich nicht verstehe, was du sagst."
(R.W. Emerson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Tilo



Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 27.03.2006
Beiträge: 86
Wohnort: Berlin
BeitragVerfasst am: 19.04.2006, 14:33    Titel: Antworten mit Zitat

Lieba feina Feind Axel, da mache ich lieba alle Freunde Feinde, damit ich ohne gesittete Freundlichkeit ehrlich lustig bin, ehrlich konsequent bin. Freunde wollen einen dirigieren oder sich dirigieren lassen...
Eigentliche sind wir alle feine Feinde...
Ohne dämliche freundliche Freunde finden wir das Feine im feind ~ halleluja ~~~~~~
Oh ~ wie schön fein~dLicht das Leben so ist.
Verlautetes ist eben imma noch verlautet, ist perverses Lauten...

Wer redet macht gezügelte Deformation am Laute! Die Redlichkeit macht natürlich ähnliches! Ich bin seglich.
Regen heiße ich Himmelswasser! Himmelswasser segnet GEN ohne "RE" herrlich...
Resonanz ist ohne zurückhaltenes erschrecktes Re ~ losgelassena sonanziga Sonnenntanz...

Sobald der Spiegel zerrbricht, lebt die Flexion ~ das flexige Ion, dass alles starre Überflüssige in den Urstrom flexst!
Das Re spiegelt die zurückhaltende Reflexion des egozentrischen ICHS.

Die Resistenz ist eine Bezeichnung verirrter, die das Wesen der sistenz wenig beriffen haben.Sistenzige tanzen mit dem Moment.
Die Reinkarnation ist eigentlich eine Neugeburt des Geistes im Fleische. Zurückhaltung führt dabei nur in Schmerz!!
Das stimmt: Das "ver" wie "re" beleuchtet belichtig die Redegebräuche! Ist Einleuchten gemein gemacht, ist Gebrauch ein Segen.
Danke lieba Axel für gemeinige Geistesgewitta.... Sehr böse Sehr böse Sehr böse
_________________
WORT YOGA IST GEIL!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
www.logorhythmie.org
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
wirwahr



Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 13
Wohnort: Bremen
BeitragVerfasst am: 20.04.2006, 13:43    Titel: hm... Antworten mit Zitat

Verlegen verzeiht wenn ich schwer von Begriff bin, aber kann mir jemand vielleicht in der "gefangenen" althergebrachten Sprache, die ja zu Zwecken der Kommunikation sich doch als recht dienlich erwiesen hat, erklären was dagegen spricht von Freunden zu sprechen????Der Feind ist doch der, der in der Geschichte immer zu dirigieren, niederzuzwingen versucht wurde...

Meiner kleinen begrenzten Erfahrung nach sind Freunde und Liebende doch eben jene die nur dann das sind wodurch ihnen diese Bezeichnung gebührt, wenn es eben nicht um Machtgefälle und DIrigentschaften geht im SInne von:

Liebe ist ein Kind der Freiheit
Ist ein Freund ein jemand, der einem den eigenen Weg zu finden nicht behindert, sondern eher erleichtert. Jemand der Freiheit schenkt ohne zu besitzen.

Alles andere ist eine Perversion, die VERkehrung von Freundschaft.
Das einzige was einen bindet ist doch letztlich der eigene ENtschluss, alles andere Illusion. Wenn man sich allerdings in Widerspruch zu sich selbst stellt, hilft nur die Reflexion um das zu erkennen. Das Denken, das immer ein NACH-denken ist, weil man sich der SItuation über die mensch denkt zumindest geistig entzieht und in Begriffen und Bildern denkt die auf ERfahrung, demnach Vergangenem Beruhen...

Ist das wieder zuviel für so wenige Sätze? Mit den Augen rollen
Mag keinen ganzen AUfsatz schreiben, bleibe lieber im DIalog...
_________________
Wir haben nur Zeit um Zeit zu haben, wenn wir uns die Zeit dazu nehmen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
AmeisoiD



Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 8
BeitragVerfasst am: 20.04.2006, 20:44    Titel: Re & flexse Antworten mit Zitat

Stellen wir uns einmal in die Sonne
Schauen wir aus ihrer sicht
Flexionisch Ionen tanzen aus ihr vor
Alle fleißig RE hier drunten
Schöpfen draus flexiertes Licht
Sönnchen wonnig Strahlt erfreut
Vom reflex des Lebens
_________________
WIR SIND EINFACH!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
kosmik
Administrator


Geschlecht: Geschlecht:männlich
Anmeldungsdatum: 01.02.2006
Beiträge: 242
Wohnort: Moenchengladbach
BeitragVerfasst am: 10.10.2006, 23:01    Titel: Wortspielereien und andere Ungereimtheiten Antworten mit Zitat

wirwahr hat folgendes geschrieben:
Liebe ist ein Kind der Freiheit
Ist ein Freund ein jemand, der einem den eigenen Weg zu finden nicht behindert, sondern eher erleichtert. Jemand der Freiheit schenkt ohne zu besitzen. [...]

Da mag ich dir gern recht geben, wirwahr.
Spiele ich ein wenig mit der Lautbelegung der Worte herum, finde ich das "Feine" im Feind" und die "Reue" im Freund... Spielerei... Geistesblitzeleien... nicht ganz ernst... vielleicht zu ernst... vielleicht auch gar nicht so wichtig. Das mag jeder für sich Selbst entscheiden. Winken

Jetzt sei mal für mich Schluss mit solcher "abstrakter Rederei", experimentellem Wortgespiele, das ich durchgespielt zu haben glaub...

Mich nervt grad tierisch "Um-den-heissen-Brei-Gerede"... überbeladenes Blabla, das etwas greifen will und letztlich doch nicht begriffen wird. Warum? Weil's zuviel angestautes Gefühl trägt und somit nicht unbelastet empfangen wird? Ich weiss nicht. Möglich.

Herz zu Herz... so möcht ich's sagen und sehen.
Ob das vieler Worte bedarf? Mit den Augen rollen - Vielleicht. Vielleicht nicht.
Jedenfalls ohne Umwege...
_________________
"Wer du bist, droehnt so laut in meinen Ohren, dass ich nicht verstehe, was du sagst."
(R.W. Emerson)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen     Foren-Übersicht -> Zeit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.




Powered by phpBB 2.0.23 © 2001, 2002 phpBB Group

BBoard.de bietet Ihnen ein Kostenloses Forum mit zahlreichen tollen Features

Impressum | Datenschutz


Igloo Theme Release v0.9 Created By: Igloo Inc. and PROX Designs in association with Kazer0 Designs.